In diesem Gemeinschaftswerk der Gemeinde Fulpmes mit Ing. Kurt Schwarz, der bereits das erste Werk federführend errichtete und betreibt, werden über 30 Kunden mit erneuerbarer Energie aus dem Wald versorgt. Damit werden im Stubaital, das seit kurzem auch Klima und Energie - Modellregion ist, weitere ca. 1600 t C02/a eingespart.
Besonders herausfordernd bei der Realisierung des aktuellen Projektes ist natürlich die Corona-Krise. Trotzdem gelang es den Projektpartnern bisher, nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung der Gemeinde Fulpmes um Tiefbauamtsleiter Franz Vogelbauer den Zeitplan einzuhalten. Alle Verantwortlichen nutzten daher die kleine Firstfeier am 15 Juli um sich bei den beteiligten Firmen und vor allem bei den Handwerkern für ihren bisherigen Einsatz zu bedanken.
Solche Projekte können nur entstehen, wenn sich die Bürger dafür entscheiden ihr Heizungssystem von den fossilen Energieträgern wie Erdöl und Erdgas auf klimaneutrale System umzustellen. Mit der Raus aus Öl-Förderung des Bundes und der seit 1.7.2020 geltenden Pauschalförderung von 3.000 EUR des Landes Tirol (Bonus-klimafreundliches Heizsystem) sind weiterer Anreize geschaffen, mit dem Ziel bis zum Jahr 2035 allein in Tirol ca. 70.000 Ölheizungen auf erneuerbare Systeme umzustellen.
Bei Rückfragen zum Projekt stehen Kurt Schwarz (0664 3843247) bzw. Andreas Moser vom Tiroler Heizwerkverband zur Verfügung. (www.biomasseheizwerke.info, 0664 1635105)

Foto: Quelle Andreas Moser, Tiroler Heizwerkverband
von links. Bürgermeister Robert Denifl, Kurt Schwarz, Franz Vogelbauer und Robert Hammer vom Ingenieurbüro Sprenger.

Die dringende Herausforderung, unser gemeinsames Haus zu schützen, schließt die Sorge ein, die gesamte Menschheitsfamilie in der Suche nach einer nachhaltigen und ganzheitlichen Entwicklung zu vereinen.

Papst Franziskus, LS 13

Adresse

MOSER Energie & Umwelt

Technisches Büro für Umweltschutz
Moosbrunn 450
A-6236 Alpbach/Tirol
Telefon: +43 5336 20211
Mobil: +43 664 1635105

email


Beratung Förderungen & Behörden

Gerne stehe ich bei Fragen zu Förderung von Biomasseanlagen oder anderen erneuerbaren Energieträgern zur Verfügung und begleite Sie bei Behördeneinreichungen.


Mein Grundsatz

Global denken und lokal handeln.

mehr


MOSER Energie & Umwelt 

powered by webEdition CMS